Am kommenden Sonntag gilt es! Der nächste Heimsieg muss her, auch wenn der Tabellensiebte an der Dorstener Straße aufläuft. Eintracht Rheine hat fast doppelt so viel Punkte wie der SV Zweckel und ist mit einem knappen 1:0-Sieg gegen Sprockhövel in die Rückrunde gestartet. Der Gastgeber dagegen musste bei Arminia Bielefeld eine bittere Niederlage hinnehmen.
In der Woche hat der SV Zweckel beim Landesligisten Wanne 11 noch erfolgreich getestet und sich hoffentlich mit dem 1:5-Sieg gut auf die kommende Partie vorbereitet. Es ist noch ein Geheimnis, ob Christopher Zeh, der endlich wieder zum Kader des SVZ gehört, am Sonntag evtl. sein Heimspieldebüt geben wird. In Bielefeld durfte er schon ein gute Viertelstunde mitwirken und hat insbesondere bei den Standards sein Potenzial angedeutet. Im Training hat Günter Appelt seine Mannschaft noch einmal besondere Spiel- und Torschussformen üben lassen, die gegen Rheine erfolgreich umgesetzt werden sollen. Wie schon in der Hinrunde muss der SV Zweckel endlich seine Ladehemmung beheben und des Gegners Tor treffen. Die Mannschaft muss sich endlich einmal für den von ihr betriebenen Aufwand belohnen und das verdiente Ergebnis einfahren.

Die Partie soll am Sonntag, dem 01.03.15, 15:00 Uhr, angepfiffen werden, sofern der Sportplatz an der Dorstener Straße freigegeben ist. Die Wettervorhersage verspricht für das Wochenende sehr wechselhaftes Wetter, so dass die Partie noch nicht sicher stattfinden kann.

Der SV Zweckel freut sich natürlich über einen regen Zuschauerzuspruch, um das Team auch zu unterstützen, bittet allerdings darum, dass die Veröffentlichungen auf der Homepage beachtet werden. Dort wird der SVZ rechtzeitig eine mögliche Spielabsage veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.