Der SV Zweckel muss am kommendenn Sonntag  zur Spvg Hamm, die vor der Saison als ein möglicher Aufstiegskandidat gehandelt wurde. Bisher sind die Hammer aber hinter den Erwartungen zurück geblieben, denn mit gerade einmal vier Punkte rangieren sie nur auf dem 15. Tabellenplatz. Am ersten Spieltag gewannen die Hammer in Lippstadt und spielten anschließend zu Hause Unentschieden gegen den ASC Dortmund. Die Spieltage 3-5 gingen verloren.

Das macht es für den Gast am Sonntag aber nicht leichter in Hamm zu bestehen, denn auch Trainer Günter Appelt meint, dass irgendwann der Knoten platzen wird. Die Qualität haben die Hammer zumindest, denn es stehen fast ausschließlich Akteure mit mind. Regionalligaerfahrung in ihren Reihen.

Beim SVZ lichtet sich zwar langsam das Lazarett, aber der eine oder andere Spieler war in der vergangenen Woche noch krank und weist demzufolge Trainingsrückstand auf. Norman Seidel musste am Sonntag noch in der Halbzeit in er Kabine bleiben, nachdem das Auge im Spiel gegen Ennepetal immer weiter zugeschwollen war. Möglicherweise ist das Jochbein stärker in Mitleidenschaft gezogen worden und ein Einsatz am Sonntag ist eventuell gefährdet.

Der Bus, mit dem die Mannschaft und auch einige Fans am Sonntag nach Hamm reisen werden, wird um 12 Uhr von der Dorstener Straße abfahren.

Adresse und Anfahrt:
EVORA-Arena, Jürgen-Graef-Allee 13 in 59065 Hamm

über die BAB2 bis zur Ausfahrt Hamm, links auf dei B63, nach ca. 5km geradeaus weiter auf Werler Straße, nach ca. 1km rechts Ahornallee und nach 250m links auf Ludwig-Erhard-Straße, geradeaus weiter auf Heßlerstraße, dann rechts auf Ostenalle, nach ca. 600m links in die Jürgen-Graef-Allee

Vorbericht Der Westen vom 19.09.14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.