Sonntag, 27.11.16, 14:30 Uhr: SV Zweckel – Spvgg Vreden

Der Tabellendritte aus dem Münsterland ist mit fünf Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter TuS Haltern noch in Schlagdistanz. Die Spvgg will sich in Zweckel sicher keine Blöße geben und wird auf Sieg spielen. Für den SV Zweckel steht aber auch viel auf dem Spiel. Nach den letzten Wochen der Niederlagen wird es Zeit, den Negativtrend aufzuhalten und die Hinserie möglicherweise mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen.

Trainer Günter Appelt muss allerdings auf einige Spieler verletzungsbedingt verzichten. Auch Fabio Sardini ist berufsbedingt abwesend und kann der Mannschaft im Abstiegskampf auch nicht helfen. Die Übrigen haben in den vergangenen beiden Wochen intensiv trainiert, so dass das Team zumindest läuferisch auf der Höhe sein sollte.

Im Moment kommt es bei den Schwarz-Grünen nicht darauf an, einen Schönheitspreis zu gewinnen, sondern es müssen Punkte her. Dazu sollten alle beteiligten Spieler mit der richtigen Einstellung ins Spiel gehen und für die Mannschaft und den Verein alles geben. Das werden auch die Fans honorieren, die sich in den letzten Wochen auch etwas rar gemacht haben. Sollte die Mannschaft alles geben, fällt es den Zweckeler Fans auch leichter, ein schlechtes Ergebnis zu akzeptieren.

In der jetzigen Situation sind alle Spieler, Verantwortlichen und Fans gefordert, mit aller Kraft den drohenden Durchmarsch zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.