Fußball-Oberligist SV Zweckel arbeitet in der Saisonvorbereitung mit Diplom-Sportlehrerin Annette Schwarz zusammen. Sie soll den SVZ fit machen.Sportlehrerin macht dem SV Zweckel Beine | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/gladbeck/sportlehrerin-macht-dem-sv-zweckel-beine-id10924245.html#plx1409428798

Seit etwas mehr als zwei Wochen befinden sich die Fußballer des SV Zweckel jetzt in der Vorbereitung auf die Oberliga-Saison 2015/2016. Um fit zu werden für die lange und sicher erneut sehr harte Spielzeit, holte sich der Klub jetzt auch externe Unterstützung. In Annette Schwarz leitete eine Diplom-Sportlehrerin insgesamt sechs Übungseinheiten der Gladbecker.
Trainertrio nimmt aktiv teil

Aber was heißt eigentlich externe Unterstützung? Annette Schwarz ist die Schwester von Andre Schwarz, der sich ja in Zweckel seit einiger Zeit als Sportlicher Leiter engagiert. Und der holte seine Schwester jetzt ins Boot. „Das hat sie für mich gemacht, ehrenamtlich versteht sich“, sagt Andre Schwarz. Überzeugungsarbeit beim Trainerstab des SVZ musste er nicht leisten. „Günter Appelt, Marc Bahl und Kamille Kaminski sind neuen Dingen und anderen Sichtweisen gegenüber immer aufgeschlossen“, betont der Sportliche Leiter des Oberligisten.

Annette Schwarz, die zu dem Team der Therapeuten gehört, die bei Medicos Auf Schalke tätig sind und die früher für den TV Gladbeck Volleyball gespielt hat, hat sich für die Zweckeler Kicker einiges einfallen lassen. Es ging um die Vermittlung von Kraftausdauer, Kraftkoordination und Kraftschnelligkeit, kurzum darum, die neu formierte Mannschaft um Kapitän Jan Trampe „auf Vordermann“ zu bringen, wie es kurz und knapp auf der Homepage des SV Zweckel heißt. „Da waren ein paar schöne Dinge dabei“, staunte Andre Schwarz nicht schlecht. Das Zweckeler Trainertrio machte übrigens aktiv bei den Übungseinheiten mit, die auf dem Rasenplatz des FC Gladbeck an der Roßheidestraße stattfanden.

Laut Andre Schwarz präsentierten sich die Spieler aber auch schon vor dem Trainingsauftakt in einem guten körperlichen Zustand. Infolgedessen seien auch die Tempovorgaben von Trainer Günter Appelt bei den intensiven Läufen durch den Wittringer Wald allesamt eingehalten worden.

Auf einen Baustein in der Saisonvorbereitung müssen die Zweckeler indes verzichten. Anders als vor der Spielzeit 2014/2015 wird die Mannschaft der Grünhemden vor der am 16. August mit einem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des Zweitligisten SC Paderborn 07 beginnende Meisterschaftsrunde kein Trainingslager beziehen. In 2014 war der SVZ für ein langes Wochenende in Bitburg gewesen, um sich den letzten Schliff zu holen. „Das haben wir dieses Mal terminlich leider nicht hinbekommen“, so Andre Schwarz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.