SVZ U14 – VfB Hüls U14 8:2 (2:1)

20.14.16

Mit einer starken zweiten Halbzeit sicherte sich die U14 in der Nachwuchsrunde einen Heimsieg gegen den VfB Hüls.

Mit einem körperlich starken VfB Hüls hatte die U14 (U13) in der Nachwuchsrunde einen hartnäckigen Gegner. In einer intensiven Partie hielten die Zweckler Jungs dagegen und zeigten in der zweiten Halbzeit, dass sie sich gut auf dem großen Platz zurecht fanden.

Mit den richtigen Mitteln gegen einen mit langen Bällen operierenden Gegner erspielte sich das Team von Trainer Willy Kaspers und Mike Theis immer größere Vorteile und auch die Abschlüsse wurden immer gefährlicher.

Kaspers…
„Was diese junge Truppe gezeigt hat, kann man nur den Hut ziehen. Was bei den 2002ern (die uns verlassen haben) gefehlt hat, setzten diese 2003er alles ganz einfach um, mit Wille, Kampfgeist, und keinem Respekt vor dem körperlich starken Gegner!“

Hier ist mal wieder deutlich geworden wie wertvoll die „Bezirksliga“ ist, wo die 2003er normal Ihre Meisterschaft absolvieren.

Direkt nach Anpfiff der zweiten Hälfte belohnte sich die Mannschaft fast jede dritte Minute mit schönen Toren. Da die Zweckler-Jungs in der zweiten Hälfte Richtung eigenes Tor fast nichts zuließen, war am Ende der Sieg unter Dach und Fach.

„Die zweite Halbzeit war richtig stark und damit haben sich die Jungs den Erfolg auch völlig verdient“, freute sich auch Trainer Theis.

Wenn diese Jungs dem Verein treu bleiben, werden wir in der Zukunft noch sehr viel Spaß erleben.

03. Min. 0:1 (VfB Hüls)
10. Min. 1:1 (Eigentor)
14. Min. 2:1 (Joel)
37. Min. 3:1 (Eray)
40. Min. 4:1 (Joel)
43. Min. 5:1 (Joel)
46. Min. 6:1 (Ensar)
49. Min. 7:1 (Ramazan)
55. Min. 7:2 (VfB Hüls)
56. Min. 8:2 (Ensar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.