In der Fußball-Bezirksliga 5 trotzten die abstiegsbedrohten D-Junioren des SV Zweckel der SG Wattenscheid 09 ein 0:0 ab.

SVZ ist sauer auf die SG 09Zwei Punkte beträgt der Rückstand des SVZ auf die SSV Buer, die den ersten Nicht-Abstiegsplatz belegt und die kürzlich drei Punkte am Grünen Tisch gewann, weil die SG Wattenscheid 09 bei ihrem 4:0-Sieg über Buer einen nicht-spielberechtigten Torwart eingesetzt hatte. Der Schlussmann war nach Ablauf der Wechselfrist aus Zweckel zur SG 09 gegangen. Und weil sich die Vereine bezüglich des Wechsels nicht hatten einigen können, wurde der Torwart für drei plus sechs Monate gesperrt. Dazu heißt es auf der SVZ-Homepage: „In der letzten Woche versuchte Georg Sokoll, Mitglied des Jugendvorstands der SG Wattenscheid noch einmal, den Zweckeler Jugendvorstand umzustimmen, eine Einigung konnten jedoch nicht erzielt werden. In seiner schriftlichen Stellungnahme machte Herr Sokoll noch einmal deutlich, dass ‘man sich immer zweimal bzw. auch öfters im Leben sieht’.“ Und weiter: „Abgesehen von den schriftlichen Äußerungen in der vorhergehenden Woche hätte der SG Wattenscheid spätestens beim Ausfüllen des Online-Spielberichts im DFB-Net auffallen müssen, dass der eingetragene Torwart nicht spielberechtigt ist“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.