SV Zweckel II: Scheuplein, Flohr, Schluck, Karabulut, Alkac, Militello, Munzert, Lachmanski, Böttcher (83. Turhan), Bohr, Varli (52. Lenz).

Acht gelbe Karten, zwei Platzverweise und null Tore – so lautet die Bilanz des Duells der punktgleichen grauen Mäuse SV Zweckel II und SC Schaffrath II. Die Kontrahenten trennten sich im Käfig an der Dorstener Straße mit 0:0. Die beiden Ampelkarten kassierten zwei Spieler der Gäste.
Tabellenrang neun für SVZ II

Nach dem Duell haben die Grünhemden nun 28 Zähler auf dem Konto. Die sieben Unentschieden sind Ligahöchstwert. Bei ebenfalls sieben Siegen und sechs Niederlagen ist nicht mehr drin für die Zweckeler Reserve als ein trister neunter Tabellenrang.

In der nächsten Woche muss die Zweckeler Mannschaft von Sören Schürer und Boris Crevatin nun beim derzeit sehr formstarken Stadtrivalen BV Rentfort an der Hegestraße ran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.