Der 2.Vorsitzender und Projektleiter von „Fußball kann mehr“ Oliver Martin besuchte heute Mittag die Notunterkunft in Rentfort Nord. Zum einen holte er nicht nur das Trainingsequipment des Vereins ab, schließlich gilt es  7 Jugendmannschaften, die bislang  in Rentfort Nord trainierten, ab sofort in Zweckel oder anderswo unterzubringen, sondern sagte Bürgermeister Ulrich Roland  auch Unterstützung hinsichtlich der ankommenden Flüchtlingen zu. Die Zweckeler Jugendtrainer und der Verein hatten spontan ihre Bereitschaft zur Unterstützung zugesagt. Egal ob es sich dabei um Kleider- oder Sachspenden oder aber auch Sportangebote handelt. Montag wird man gemeinsam telefonieren, um abzuklären was benötigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.