Bereits am Samstag spielten die Reservemannschaften ihren Stadtmeister aus.

Der SV Zweckel II zeigte in der Vorrunde keine Schwäche und gewann gegen FSM II (3:0), Rentfort IV (4:0) und Preußen II (1:0). Im Halbfinale trafen die Schwarz-Grünen auf den Favoriten BV Rentfort III und konnten die Rentforter Führung noch ausgleichen. Somit musste eine Elfmeterschießen über den Einzug ins Finale der Reservemannschaften entscheiden. Der SV Zweckel behielt glücklich die Oberhand und zog ins Endspiel ein.

Dort wartete mit Preußen II eine Mannschaft, die schon in der Gruppenphase bezwungen werden konnte. Nach Toren von Marcle Capek und Benjamin Flohr gewannen die Jungs von Trainer Karl Englich souverän die Stadtmeisterschaften und qualifizierten sich damit für die am Sonntag stattfindenden Stadtmeisterschaften der Erstmannschaften.

Die Zweite kämpfte mit Adler Ellinghorst, FSM Gladbeck und dem BV Rentfort um einen der ersten Plätze in der Gruppe. Nach starken Leistungen verfehlten die Zweckeler das Weiterkommen nur denkbar knapp, dann im Spiel gegen FSM führten sie bis kurz vor Schluss noch mit 1:0, was nach einem 1:0-Sieg gegen Adler und einer 0:1-Niederlage gegen Rentfort zum Einzug ins Halbfinale gereicht hätte. Leider kassierte die junge Mannschaft noch zwei Treffer, so dass letztendlich ein starker dritter Gruppenplatz zu Buche stand.

Das war eine tolle Leistung und herzlichen Glückwunsch zur Stadtmeisterschaft der Reservemannschaften!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.