Lukas Tomanek hat den Fußball-Oberligisten SV Zweckel verlassen und sich dem Landesligisten Viktoria Resse angeschlossen.

Ein weiterer Spieler hat den Fußball-Oberligisten SV Zweckel verlassen: Youngster Lukas Tomanek wird in der Rückrunde der Saison 2015/2016 für den Gelsenkirchener Landesligisten Viktoria Resse auflaufen.

Der 19-jährige Stürmer, der in der vergangenen Runde die A-Junioren des SVZ mit seinen Toren in die Bezirksliga schoss, kam in der ersten Halbserie auf neun Einsätze in der ersten Mannschaft, blieb dabei jedoch ohne Treffer.

In Resse freuen sie sich bereits auf den blonden Stürmer. „Er ist ein sehr kampfstarker Spieler mit großem Einsatzwillen“, beschreibt Viktoria-Trainer Frank Conradi das Talent, das für den VfL Bochum in der B-Jugend-Bundesliga aktiv war, treffend.

Einen neuen Verein hat inzwischen Sebastian Tiszai gefunden. Der Torwart, der erst zu Saisonbeginn aus Gütersloh an die Dorstener Straße gewechselt war und der sich mit dem SV Zweckel wie berichtet in der Woche vor Weihnachten schon wieder auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte, steht ab sofort im Aufgebot des Oberligisten ASC 09 Dortmund. Die Aplerbecker waren nach dem Abgang ihres Keepers Jan Held auf Torwartsuche. Für Tiszai ist es der siebte Wechsel in den vergangenen sechs Jahren!

Insgesamt fünf Spieler haben damit bereits die Dorstener Straße verlassen. Neben Sebastian Tiszei und Lukas Tomanek kehrten auch Markus Poloczek (SSV Buer), Tolga Cencelik (SV Horst-Emscher 08) und Marvin Höner (Ziel unbekannt) dem akut abstiegsgefährdeten Klub aus dem Gladbecker Norden den Rücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.