Mit Jörg Sievers kommt ein „alter“ Zweckeler zur Dorstener Straße zurück, der schon von der D-Jugend bis zu den Senioren für den SV Zweckel aktiv Fußball gespielt hat. Der 56jährige C-Lizenzinhaber hat in den letzten Jahren sowohl Jugend- als auch Seniorenmannschaften beim VfB Kirchhellen, VfL Grafenwald und auch beim SV Zweckel trainiert.

Der Hobbymusiker, der nur wenig hundert Meter vom Sportplatz entfernt wohnt, möchte mit seinem Freund Perry Pfeng in Zweckel eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammstellen, die in der Kreisliga A bestehen kann.

Das Zusammenstellen eines neuen Teams wird für das Trainergespann eine große Herausforderung, da bekanntlich viele Spieler den Verein Richtung Preußen Gladbeck verlassen haben. Erste Gespräche mit potenziellen Zugängen laufen vielversprechend, so dass der SV Zweckel aller Voraussicht nach eine Mannschaft für das Kreisoberhaus stellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.