SV Zweckel – BSV Schüren 1:3 (0:3)

Heute war mehr drin gegen den vermutlichen Westfalenligaaufsteiger. Der SV Zweckel verschlief den Spielanfang und lag bereits nach 5 Minuten mit 0:2 hinten. Danach bekamen die Gastgeber den Gegner und das Spiel so langsam in den Griff. Das lag insbesondere daran, dass der SVZ von Beginn an zu hoch stand und dadurch die schnellen Gästestürmer zu Kontern einlud.

Als in der 32. Minute das 0:3 fiel, vermuteten einige Zuchauer schon ein Debakel, an welchem das Schiesrichtergespann und insbesondere Linienrichter Tim Zehnich seinen Teil beitrug. Es war dafür verantwortlich, dass zwei der drei Gegentore aus eindeutigen Abseitspositionen entstanden und beim ersten Tor mit Wohlwollen noch von gleicher Höhe ausgegangen werden sollte.

Doch trotz dieser klaren Fehlentscheidungen hätte der SV Zweckel durchaus für eine Überraschung sorgen können. In der ersten Halbzeit schafften es die Gastgeber aber wieder einmal nicht, selbst beste Gelegenheiten im gegnerischen Kasten unterzubringen. “Buddy” Floßbach vergab die beste Chance und brachte das Kunststück fertig, den Ball aus einem Meter Entfernung unter die Unterlatte zu knallen, so dass der Ball nicht hinter die Linie geriet.

In der zweiten Halbzeit spielten die Platzherren mutig nach vorne und brachten Schüren immer wieder in Verlegenheit. Ein Freistoß von Marijo Pavlovic landete am Lattenkreuz, ein Kracher von Norman Seidel am Pfosten und Kevin Klein, der den angeschlagenen Onur Özbicerler ersetzte, schaffte es nach tollem Zuspiel des agilen Maurice Hövel nicht, den Ball aus einem Meter Entfernung über die Linie zu drücken.

So musste das Gegntor auch durch ein Eigntor fallen. Marijo Pavlovic hatte sich an der linken Seite gut durchgesetzt und spielte den Ball flach in die Mitte. In dem Gewühl prallte der Ball von einem Gästespieler in das Schürener Tor.

Positiv ist die Einstellung der arg gebeutelten Mannschaft hervorzuheben, die sich auch nach dem 0:3 nie aufgab weiter ihre Chancen suchte. Das spricht für die Moral und lässt hoffen, dass bis zum letzten Spiel das Team funktionieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.