SC Weitmar – SV Zweckel 2:0 (0:0)

In der Bezirksliga konnte die D1, die auf wichtige Spieler verzichten musste, leider beim SC Weitmar keinen Erfolg verbuchen.
In der ersten Halbzeit stand die Abwehr der Zweckeler sehr sicher und ließ nur zwei Möglichkeiten der Gastgeber zu. Bei der ersten Gelegenheit köpfte der Stürmer des SC Weitmar noch neben das Tor, die zweite Gelegenheit klärte Torfrau Josefine Osigus noch mit einer Fußabwehr.
Im Spiel nach vorne zeigten sich die Zweckeler noch zu harmlos. Die in die Spitze gespielten Bälle konnten kaum „festgemacht“ werden und wurden immer nur weiter geleitet. Kamen die Schwarz-Grünen aber mal in Überzahlt in die gegnerische Hälfte, verspielten sie diese Gelegenheit häufig durch ungenaue Pässe, die nicht in den Fuß gespielt wurden. Es gelang im gesamten Spiel einfach zu selten, die Gegner unter Druck zu setzen.
Zur Halbzeit wechselten beide Mannschaften noch mit einem 0:0 die Seiten.
In der zweiten Halbzeit führte ein Missverständnis in der Abwehr zum 1:0. Beim 2:0 war die junge Schiedsrichterin, wie bei einigen anderen Situationen nicht ganz sicher und entschied zuerst auf Freistoß für den Gast, ließ dann aber doch in eine schnelle Ausführung in die andere Richtung zu.
Die Zweckeler wirkten etwas überrascht und verteidigten die Freistoßausführung nicht konsequent, so dass die Gastgeber zum 2:0-Endstand trafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.