Sonntag, 10.09.17, 15:00 Uhr: SV Zweckel – SV Sodingen

In der laufenden Woche konnten die Zweckeler etwas Selbstvertrauen im Kreispokal tanken und kamen souverän eine Runde weiter. Beim Sieg gegen die Spfr. Bulmke konnten sich noch einige Stammkräfte erholen, während einige junge Spieler sich beweisen mussten.

Niko Hawich stand zumindest 60 Minuten wieder auf dem Platz. Danach musste er leider unter Schmerzen das Spielfeld verlassen, da ihm die Verletzung aus dem Spiel gegen Mengede noch zu schaffen machte.

Mirko Urban ist in dieser Woche wieder ins Training eingestiegen und Trainer Mike Theis wird mit ihm entscheiden, ob der Routinier am Sonntag auflaufen darf bzw. kann. Auf Tobias Krause und Pascal Meinberg muss die Manschaft leider noch verzichten, ebenso wie auf Dario Schierenberg, der im Kreispokalspiel mit einer roten Karte bedacht wurde.

Der Trainer der Sodinger hat nach drei Spieltagen seinen Rücktritt erklärt und die Mannschaft hat am letzten Sonntag erstmalig gewonnen. Gegner war der SC Obersprockhövel, gegen den der SVZ im ersten Saisonspiel mit 4:0 verlor. Der SV Sodingen kam gegen diesen Gegner zu einem klaren 4:1-Sieg.

Das bedeutet für den SV Zweckel, dass der Gast mit breiter Brust an die Dorstener Straße kommen wird und einen Fehlstart unter allen Umständen vermeiden will. Die Gäste sind mit dem Anspruch in die Saison gestartet, oben mitspielen zu wollen. Bei einer weiteren Niederlage würden sie diesem Anspruch sicher nicht gerecht werden. Für die Schwarz-Grünen steht aber auch eine Menge auf dem Spiel. Mit einem Sieg könnten man sich etwas weiter Richtung Mittelfeld orientieren, während eine Niederlag bedeutet, dass die Mannschaft in den nächsten Wochen im Tabellenkeller verweilen wird.

Mit einer ähnlichen Leistung wie gegen Mengede ist der Gastgeber nicht chancenlos und wird alles geben, um die ersten drei Punkte in der Landesliga zu ergattern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.