Nachdem Mike Theis die 1. Mannschaft des SV Zweckel in der Westfalenliga trainieren wird, musste für die A-Junioren ein Nachfolger gefunden werden.

Der älteste Nachwuchs des SV Zweckel handelte sich zwar am letzten Sonntag bei FSM Gladbeck eine verdiente Niederlage ein, führt die Tabelle der Kreisliga A aber immer noch mit einem Punkt Vorsprung an. Nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft haben die Zweckeler eine hervorragende Hinserie gespielt, zumal nur vier “Altjahrgänge” zum Kader gehören und auch einige B-Junioren das Team verstärken.

In der Rückserie wird der erfahrene Kinder-, Jugend- und Seniorentrainer mit Uefa-A-Lizenz den ältesten Nachwuchs führen und trainieren, um eventuell noch einmal die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga zu erreichen. Die Mannschaft dürfte stark genug sein, diese Herausforderung anzunehmen. Dazu ist es allerdings erforderlich, dass sich alle Spieler zumindest vor den Spielen gut vorbereiten und mit der nötigen Einstellung an diese Herausforderung gehen.

Der SV Zweckel freut sich, mit Willy Kaspers, den Inhaber des Deutsch-Niederländischen Fußball-Institutes (dnfi.eu), einen hochkompetenten A-Lizenz-Inhaber als Trainer gewonnen zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.