Hamborn 07 II : SV Zweckel 1:2 (0:1)

Die erste Hälfte wurde über weite Strecken von den Gästen dominiert. In der 13. Spielminute zog Kevin Klein aus dem Strafraumeck ab und der Ball schlug unhaltbar im gegnerischen Kasten ein.
Die Schwarz-Grünen hätten dann spätestens bei Kevin Imasuas Großchance das 0:2 erzielen müssen. Leider traf der junge Stürmer die falsche Entscheidung, als er sich für ein Abspiel entschied. So ging es mit einer verdienten 0:1-Führung in die Halbzeit.
Im 2. Abschnitt kombinierte Hamborn sicherer und hatte für gute 25 Minuten das Spiel im Griff. In dieser Phase konnten sich die Zweckeler zu selten befreien, dennoch hielt das Team den Angriffsbemühungen der Gastgeber stand.
In der 66. Minute war Fabian (Matsche) Matschning das erste und in diesem spiel auch einzige Mal geschlagen. Nach einem unnötigen Ballverlust auf der linken Seite konnte Hamborn das 1:1 erzielen. In den letzten 20 Minuten übernahmen dann die Zweckler das Spielgeschehen. Eine Chance nutzte dann auch Mirko Urban zum letztlich verdienten 1:2 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.