Spiel 1 nach der ersten Saisonniederlage

Am Sonntag treffen die Mannen rund um Trainer Karl Englich auf den direkten Nachbarn Hansa Scholven. Wenn die Schovener zu Fuß kommen würden dann wären sie knappe 10 Minuten unterwegs.
Nachdem der SV Zweckel II letzte Woche eine verdiente Niederlage (4:2) beim Tabellennachbarn Wacker Gladbeck einstecken musste, ist morgen auch der Coach wieder an seinem Platz.
„Wir sind noch eine sehr junge Mannschaft und das wird nicht unsere letzte Niederlage gewesen sein“ hatte Karl noch das letzte Spiel im Blick.
„Es sind immer noch Fehler, die sich einschleichen… und dann kannst du solche Partien schon mal aus der Hand geben“. Die Zweckeler Reserve ist immer noch punktgleich mit dem Tabellenführer Schwarz-Weiß Bülse.
Jetzt kommt der Tabellenachte zur Dorstener Straße.
„Auch das wird kein Selbstläufer – wir haben noch sehr viel zu arbeiten“ so Englich weiter.

Lassen wir uns überraschen was unsere junge Truppe noch so leistet!

Anstoß ist am Sonntag, den 22.09. um 15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.