Keine gute Stimmung herrscht derzeit an der Dorstener Straße. Der Fußball-Bezirksligist SV Zweckel ließ in den vergangenen beiden Spielen gegen die direkte Konkurrenz im Abstiegskampf wichtige Punkte liegen. Und ausgerechnet jetzt kommt der Tabellenführer SV Vestia Disteln (Anstoß: So, 15 Uhr, Dorstener Straße). Und Trainer Michael Pannenbecker gab im Gespräch mit der WAZ zu: „Wir hatten sicherlich keine optimale Vorbereitung auf dieses Spiel.“

Keine gute Stimmung herrscht derzeit an der Dorstener Straße. Der Fußball-Bezirksligist SV Zweckel ließ in den vergangenen beiden Spielen gegen die direkte Konkurrenz im Abstiegskampf wichtige Punkte liegen. Und ausgerechnet jetzt kommt der Tabellenführer SV Vestia Disteln (Anstoß: So, 15 Uhr, Dorstener Straße). Und Trainer Michael Pannenbecker gab im Gespräch mit der WAZ zu: „Wir hatten sicherlich keine optimale Vorbereitung auf dieses Spiel.“

Zweckeler Trainer blickt unzufrieden auf Woche zurück

Der Recklinghäuser Coach war stinksauer am Freitagmittag, als er auf die Trainingswoche zurückblickte. „Im Kader hat jeder Spieler für sich den Anspruch, in der ersten Elf zu stehen. Wenn dieser Anspruch aber nicht erfüllt wird, geht man auf die Ebene, dass man lieber aufhört mit Fußball als die Bereitschaft zu zeigen, Gas zu geben.“ Eine Mentalität, die der Übungsleiter überhaupt nicht leiden kann. Das bringt logischerweise auch Unruhe in die Mannschaft selbst.

Keine guten Voraussetzungen vor dem Duell mit dem SV Vestia Disteln. „Wenn man rein nach der Form geht, bieten die beiden Partien gegen Disteln und Langenbochum sicherlich die geringsten Chance für uns, Bonuspunkte zu holen“, sagt Michael Pannenbecker. „Aber wir können uns auch nicht nur auf die letzten fünf Spiele verlassen. Wir sind uns bewusst, dass wir nach den nächsten drei Spielen wieder auf einem Abstiegsplatz stehen könnten. Idealerweise holen wir ein, zwei Punkte.“ Ideal lief in den vergangenen Wochen in Zweckel jedoch nicht gerade viel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.