SV Zweckel – 1. FC Bocholt II 5:0

SV Zweckel – RW Oberhausen U23 1:2

Das Blitzturnier beim Hamminkelner SV verlief für den SV Zweckel trotz Finalniederlage sehr erfolgreich. Bei hochsommerlichen Temperaturen lieferte die Mannschaft zwei ansehnliche Spiele ab und gewann am Samstag gegen den 1. FC Bocholt II (Bezirksliga) mit 5:0. Die U23-Mannschaft von RW Oberhausen setzte sich vorher schon sehr eindrucksvoll gegen den Gastgeber (Bezirksliga) mit 10:1 durch.

Am Sonntag standen sich die beiden Sieger im Endspiel gegenüber. Trotz hoher Temperaturen entwickelte sich ein lauf- und kampfstarkes Spiel, in welchem die Oberhauener nach einem Mißverständnis in der neuformierten Zweckeler Abwehr mit 0:1 in Führung gingen. Doch in der zweiten Halbzeit drängte der SV Zweckel mit Macht auf den Ausgleich und die Oberhausener versuchten lediglich, den knappen Vorsprung über die Zeit zu retten. Nach einer tollen Balleroberung durch Mahmut Akbaba setzte dieser Kevin Klein gekonnt ein, der aus gut 16 Metern zum verdienten Ausgleich einschoss. Ca. 15 Minuten vor Ende der Spielzeit gingen die  Gäste aus stark abseitsverdächtiger Position in Führung und der SVZ schaffte es trotz guter Gelegeneiten nicht mehr, den Ausgleich zu erzielen.

Alles in allem waren das zwei gute Trainingseinheiten und das Trainerduo Appelt/Bahl gewann gute Erkenntnisse bezüglich der zukünftigen Stammformation. Alle Spieler ziehen nach wie vor gut mit und versuchen sich gut zu präsentieren, um in wenigen Wochen beim ersten Westfalenligaspiel auch von Anfang an dabei zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.