Mittwoch, 04.05.16, 19:30 Uhr: SV Zweckel – FC Gütersloh

Nach der letzten Auswärtsklatsche in Rhynern haben die Zweckeler noch etwas gut zu machen. Unabhängig davon, ob es mit dem Nichtabstieg noch klappt, hat die Mannschaft die verdammte Pflicht, sich den treuen Fans vernünftig präsentieren. Das hat in der laufenden Rückserie bis auf wenige Ausnahmen ja immer geklappt und insbesondere bei Heimspielen haben sich die Zweckeler häufig sehr stark gezeigt. Das ist am Mittwochabend gegen Gütersloh auch vonnöten, denn die Ostwestfalen trotzten am letzten Spieltag dem SC Roland Beckum ein Unentschieden ab. Mit 36 Punkten wird der FC Gütersloh nicht mehr in Abstiegsnöte geraten, so dass die Mannschaft in Zweckel locker aufspielen kann.
Deshalb müssen die Gastgeber am Mittwochabend von Anfang an hellwach sein, damit sie nicht wieder einem Rückstand hinterher laufen müssen. Allen Beteiligten dürfte klar sein, dass nur ein Sieg weiterhilft, um den Abstand zum rettenden Ufer zu verringern.
Möglicherweise steht der eine oder andere Spieler nach überstandener

Krankheit wieder zur Verfügung, so dass dem Trainergespann wieder mehr Alternativen zur Verfügung stehen. Mit Jonas Schmidt fehlt vermutlich weiterhin ein Offensivspieler, der das Angriffsspiel beleben könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.