SC Hassel – SV Zweckel 0:2 (0:0)

Nach dem Auftaktsieg gegen YEG Hassel mussten die Schützlinge von Mike Theis im zweiten Spiel beim SC Hassel auf dem Ascheplatz am Lüttinghof ran. In einem hart umkämpften Spiel waren die Zweckeler über die gesamten 90 Minuten das bessere Team und siegten verdient.

Die Gastgeber gingen während der gesamten Spielzeit aggressiv zu Werke und versuchten die Zweckeler von Anfang an unter Druck zu setzen. Die Abwehr stand jedoch sicher und ließ während der gesamten Spielzeit kaum Torchancen zu. Auf der anderen Seite hatten die Schwarz-Grünen in der ersten Halbzeit schon einige gute Möglichkeiten, verpassten aber die verdiente Führung.

Vier Minuten nach der Halbzeit pfiff die Schiedsrichterin ein Handspiel im Sechszehner der Hasseler und Olive Meise verwandelte zur 0:1-Führung. In der Folge griffen die Hasseler vehement an, konnte jedoch keine richtigen Torchancen kreieren. Die sich bietenden Konterchancen spielten die Zweckleer leider nie erfolgreich zu Ende, dann wäre das Spiel schon eher entschieden worden. So mussten die Zweckeler bis zur 76. Minute warten, ehe der B-Junior Justin Dennstädt per Kopf das 0:2 erzielen.

Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Schluss und der SV Zweckel hat nach zwei Spielen noch eine weiße Weste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.