Die Reserve präsentierte sich zu Gast bei FC Horst 59 überzeugend und konnte die ersten drei Punkte der Saison einfahren.

Zunächst verschlief die Zweitvertretung allerdings die Anfangsminuten und musste einen frühen Rückstand hinnehmen. Allerdings übernahmen die Zweckeler mehr und mehr das Spiel und konnten zeitnah ausgleichen. Ein direkt verwandelter Freistoß brachte die verdiente 1:2 Führung. Diese konnte bis zur Halbzeit auf 1:5 ausgebaut werden, so dass die Weichen bereits auf Sieg gestellt waren.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich die Reserve weiter „hungrig“ auf Tore und konnte durch teilweise sehenswerte Kombinationen das Ergebnis auf 1:9 hochschrauben. Dies blieb auch der Endstand.

Am nächsten Sonntag um 15 Uhr ist mit FSM Gladbeck einer der Aufstiegsfavoriten zu Gast an der Dorstener Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.