Das Verletzungspech der Zweckeler Reserve hält weiter an. Beim Aufwärmen vor dem Auswärtsspiel in Grafenwald verletzte sich Timon Reschke, sodass Trainer Perry Pfeng die geplante Start Elf kurzfristig verändern musste. 

Die Zweckeler starteten trotz aller Umstände sehr dominant und gingen durch den Treffer von Benjamin „Benny“ Flohr früh in Führung. 

Nachdem Marcel Ofiera zwischenzeitlich auf 0:2 erhöhte, geriet das Spiel der Zweckeler aus der Balance, sodass Grafenwald noch vor der Halbzeit völlig überraschend zum Ausgleich kam. 

In der zweiten Halbzeit starteten die Grünhemden wieder sehr konzentriert und gingen durch einen direkt verwandelte Eckball wieder in Führung. Diese wurde durch eine schöne Kombination durch das Zentrum auf 2:4 ausgebaut. 

Am Ende kam Grafenwald nochmal auf 3:4 ran. Allerdings konnte die Zweckeler Zweitvertretung die Führung über die Zeit bringen und die nächsten drei Punkte verbuchen. 

Am 17.10.2021 um 15 Uhr empfängt die Reserve Preußen Sutum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.