Am 25.07.22 fand der Staffeltag der Bezirksliga beim Aufsteiger der letzten Saison, der TSG Dülmen, statt.

In der abgelaufenen Saison wurde die Anzahl der Bezirksligen von 14 auf 13 reduziert. Diese Verschlankung soll in der laufenden Saison fortgeführt werden, so dass in der kommenden Saison nur noch 12 Bezirksligen mit jeweils 16 Mannschaften zustande kommen sollen.

Vereine und Zuschauer müssen sich auf einige Neuerungen für die Saison 2022/23 einstellen. Der Spieltagskader darf erstmalig 20 statt 18 Spieler aufweisen und es dürfen 5 Spieler ein- bzw. ausgewechselt werden.

Das hat zur Folge, dass aus der Staffel 9, in welcher des SV Zweckel jetzt beheimatet ist, 5 der 18 Mannschaften absteigen müssen.

Die Vereine der Bezirksliga gingen bisher unterschiedlich mit dem Eintritt weiblicher Besucherinnen um. Auf dem Staffeltag wurde einstimmig beschlossen, dass die Vereine auch von allen Besuchern den vollen Eintritt in Höhe von 5 ,- € erheben sollten, mit Ausnahme von Mitgliedern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung.

Zur Klarstellung wurde nochmals auf die Regelung bei Erstligaspielen von Schalke und Bochum hingewiesen. Sollte das Bezirksligaspiel zum gleichen Zeitpunkt stattfinden wie ein Heimspiel des VFL Bochum oder des FC Schalke 04, kann der Heimverein bis zu 10 Tagen vor diesem Spiel eine Verlegung beantragen. Gibt es hierbei keine gütliche Einigung, wird der darauffolgende Donnerstagabend als Nachholspieltermin festgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.