SV Zweckel – SuS Beckhausen 2:0 (0:0)

Die 1. Mannschaft des SV Zweckel hat souverän die nächste Runde im Kreispokal gegen SuS Beckhausen 05 erreicht. Gegen den A-Ligisten musste der erkrankte Trainer Günter Appelt durch die Co-Trainer Timon Reschke und Can Ucar vertreten werden.

Mit Julius Wloch, Can Ucar und Jan Schwers blieben zunächst drei Stammspieler draußen. Die Gastgeber zogen gegen den ungeschlagenen Tabellenzweiten der Kreisliga A ein gutes Spiel auf, konnten aber in der ersten Halbzeit keine der sich bietenden Torchancen erfolgreich abschließen.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Zweckeler noch den Druck und erzielten durch einen Fernschuss von Sebastian Waldner die längst überfällige Führung. Diese wurde durch den eingewechselten Jan Schwers auf 2:0 ausgebaut, als er sich gekonnt auf der linken Seite durchsetzte und mit einem Schuss ins lange rechte Eck erfolgreich war.

Die Zweckeler Abwehr ließ dem Gegner kaum Spielraum, so dass Beckhausen keinen nennenswerten Abschluss erzielen konnte. Die einzige mögliche Torchance der Gäste in der ersten Halbzeit machte Serkan Köse durch eine gekonnte Grätsche zunichte. Ansonsten verlebte Torhüter Leon Hawlitzy einen ruhigen Abend auf dem Zweckeler Rasenplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.